Touristische Treffpunkte in Tequila, Jalisco.
Wenn Sie die Region Tequila in Jalisco, Mexiko, bereisen, um die touristischen Orte kennenzulernen, müssen Sie die mexikanischste Identität und den Stolz unseres Landes kennenlernen. Es ist ein einzigartiges und unvergessliches Erlebnis, ein Geschenk Mexikos an die Welt.

Touristische Orte

Agavero Landschaft in Jalisco

Die Agavenlandschaft und die alten Industrieanlagen von Tequila wurden in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen.

Land der Magie: Agavenlandschaft

Alltag, der Geschichte wird.
Entdecken Sie legendäre Orte und magische Orte, die unsere Vorfahren geerbt haben. Tauchen Sie ein in die verschiedenen Traditionen, die in unserem Volk noch lebendig sind.

Seien Sie ein Teil des Alltags, der in Tierra de Magia, der preisgekrönten Multi-Serie, Geschichte wird.

alte Touristenorte Tequila Fabriken

Die UNESCO hat die Registrierung der Agavenlandschaft als eine der ersten Kulturlandschaften in der Liste der geschützten Stätten als Weltkulturerbe genehmigt.

Dies hat es der Regierung ermöglicht, eine Reihe von Ressourcen bereitzustellen, die den Schutz und die Erhaltung des Erbes dieser Region ermöglichen.

Touristische Orte
Im Rahmen des strategischen Projekts der Agavero-Landschaft wurden vom Kulturministerium mehr als 70 Millionen Pesos bereitgestellt, die in die Gemeinden Arenal, Amatitán, Tequila, Magdalena und Teuchitlán investiert wurden.

Mit diesen Ressourcen wurden historische Bauernhöfe erworben und als Museen in der Landschaftsschutzzone von Agavero restauriert.

Diese Ressourceninjektion ermöglichte die Rekonstruktion des historischen Erbes, der alten Anlagen, in denen Tequila hergestellt wurde, da in den fünf Gemeinden archäologische Überreste der Tequila-Industrie vorhanden sind.

Sie waren auch bei der Platzierung von Schildern und beim Bau einer Reihe von Aussichtspunkten hilfreich, von denen aus Sie das Schauspiel der mit Blauer Agave bepflanzten blauen Täler bewundern können.

Aussichtspunkte in Arenal, einer in Amatitán und zwei weitere in der Gemeinde Tequila. Erwähnenswert ist, dass der mit dem Auto erreichbare Aussichtspunkt in der Sierra de Tequila eine der wichtigsten Shows in der Region bietet.

Vom Mirados de la Ruta del Tequila aus können Sie den Tequila-Vulkan sehen, das Tal, in dem die Gemeinden Arenal, Amatitán, Tequila und Magadalena sowie das Barranca del Río Santiago liegen.

Museen Sehenswürdigkeiten Tequila

Touristische Orte
Entlang der Tequila-Route in der Agavero-Landschaft können Sie fünf im Bau befindliche Museen besuchen, in denen Sie erfahren, warum diese Region von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde.

Arenal: Amatitán Haciendas Museum.

Museum der antiken Tavernen der Gemeinden Amatitán, Arenal und Tequila.

Nationalmuseum von Magdalena Tequila.

Teuchitlán Haciendas Museum.

Guachimontones Kulturmuseum.

Das könnte Sie auch interessieren:

Was ist Tequila?
Definitionen:

Tequila ist ein destilliertes Getränk aus blauen Agaven, das hauptsächlich in der Umgebung der Stadt Tequila hergestellt wird. Es ist das beliebteste und repräsentativste Getränk Mexikos auf der Welt. Der Name Tequila ist ein Getränk, das durch die international anerkannte Ursprungsbezeichnung kontrolliert wird.

Reposado Tequila

Wie wird Tequila hergestellt?
Tequila wird normalerweise in einer von fünf Kategorien abgefüllt: Blanco, auch als “Silber” bekannt, ohne Alterung und abgefüllt oder unmittelbar nach der Destillation gelagert.

Ausgeruht oder “ausgeruht”, mindestens zwei Monate, jedoch weniger als ein Jahr in Eichenfässern gereift.

Es ist weicher als weiß, hat eine goldene Farbe und einen Hauch von Eiche.

Añejo (“Alter” oder “Jahrgang”), mindestens ein Jahr alt, aber weniger als drei Jahre in Fässern aus weißer Eiche.

Die Farbe variiert von Gold bis zu dunklem Bernstein, sein Geschmack ist stark mit Holz imprägniert. Wenn es mindestens drei Jahre alt ist, kann es als Extra Añejo angesehen werden.

Lernen Sie die ursprüngliche Stadt dieses Getränks kennen. Planen Sie hier Ihre Tour nach Tequila, Magic Town!